image15
Home > Home > Jugend > Geschichte

Geschichte


Jugi BTV Chur

Es ist noch nicht lange her, da konnten Mädchen und Knaben beim BTV Chur nicht die gleichen Angebote besuchen: 

Bis im Jahr 2001 turnten die Mädchen in der Mädchenriege, welche der Sektion Turnerinnen unterstellt war, und die Knaben in der Jugendriege der Aktiv-Sektion. 

2002 wurden die Mädchen- und die Jugendriege zusammengeführt und der Geschäftsleitung BTV Chur unterstellt. Man startete mit rund 120 Kindern in 10 Angeboten (Geräteturnen, Aerobic/Gymnastik, Rhönrad, Trampolin und Leichtathletik). 

Im Laufe der Jahre nahm die Teilnehmerzahl stetig zu und die Angebote wurden  angepasst. So wurde beispielsweise das Trampolin-Turnen aufgegeben, dafür entstanden neue  Angebote wie „Spiel und Spass“ (Vorgängerangebot Polysport) und zeitwiese auch eine Einrad-Lektion.

Im Jahr 2017 wurde beschlossen, die Jugendriege von der Geschäftsleitung loszulösen und zusammen mit den MUKI-/VAKI- als auch den KITU-Angeboten in eine eigene Sektion zu überführen. So wurden die Statuten "BTV Chur Jugend" am 29. November 2017 unterzeichnet.

Ab 2018/2019 turnen über 600 Kinder im Alter von 4 bis 16 Jahren bei der Sektion Jugend!


August 2018