image15
Home > Home > Behindertensport > Berichte

Berichte

Training einmal anders…..Besuch der Konfirmanden aus der Surselva

Am letzten Training vor der Winterpause besuchten Konfirmanden aus der Region Ilanz das Training der Unihockeygruppe. Es war eine gelungene Möglichkeit,unsere

Philosophie vom Sport und Leben auch einer jüngeren Generation positiv aufzeigen zu können.

 

Sportjahr 2018……neue Spielorte im Unihockey

Auch im neuen Jahr werden unsere Sportler/Innen an Turnieren gefordert sein. An

sieben Turnieren, ausgeschrieben von Special Olympics Switzerland, besteht für unsere drei Teams die Möglichkeit, sich auch weiterhin sportlich gegen andere Mannschaften aus der ganzen Schweiz zu messen.

Unser Heimturnier wird am Samstag, 09. Juni 2018 in der Sporthalle der GBC stattfinden.

 

Danke……Grazie……Grazia fitg……Merci

Für die Unterstützung im vergangenen Jahr danken wir ALLEN recht herzlich und

wünschen eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten und ein gutes neues

Jahr 2018.


Unihockeyturnier Wohlen vom Samstag, 25. November 2017

 

Emotionale, spannende und hartumkämpfte Spiele wurden am diesjährigen Unihockeyturnier des Behinderten Sportclub Wohlen-Lenzburg vom vergangenen Samstag, 25. November ausgetragen.. Unter dem Patronat von Special Olympics Switzerland nahmen 25 Teams aus der ganzen Schweiz, davon zwei Teams des BTV Chur am Turnier teil. Gespielt wurde in fünf Stärkeklassen in den Kategorien A bis E.

Kategorie C: Steigerungslauf bis in den Final…..
Gleich zu Beginn in den Gruppenspielen das „Derby“ Special Alligator gegen das Team1 des BTV, das nach beidseitigem und intensiv geführten Spiel 0:0 endet. Im weiteren Verlauf des Turnieres gelang unserem Team nach einer Niederlage und zwei Siegen der Einzug ins Final. Gegen die favorisierten Le Tigri aus dem Tessin gelang unserem erneut stark aufspielenden Team eine ausgezeichnete Leistung, dass erst im Penaltyschiessen (3:2) zugunsten der Tessiner entschieden wurde.

Kategorie D: Hoffnungsvolle Lernphase……
Das zweite Team vermochte einmal mehr sportlich zu überzeugen.Gegen zum Teil höher eingestufte Mannschaften (Basel,Wohlen) wurden die Gruppenspiele mit grossem Willen und vielen Emotionen ausgespielt. Mit einem Sieg und eng ausgespielten Niederlagen wurde bei der Rangverkündigung das Team2 mit Platz 5 und der verdienten Medaille belohnt.

Die vielen Zuschauer und Fans auf den Tribünen verfolgten die Spiele und waren begeistert von der sportlich, fairen und emotionalen Athmosphäre.

Ranglisten siehe: specialolympics.ch/Events/Wettkämpfe oder btv-chur.ch/Behindertensport

BTV Chur Unihockey

Das Leiterteam